Fotowettbewerb der GSF

01/12/2023 Von Britta Thyssen Aus

Kurz vor den Sommerferien startete der Fotowettbewerb an der GSF. Der Fotowettbewerb befasste sich mit dem Thema Tiere. Wer gerne Tiere in der Natur beobachtet und diese Momente mit der Kamera festhält oder ein Haustier hat und dieses gerne als „Model“ umfunktioniert, konnte diese Einblicke im Rahmen des Fotowettbewerbs mit der GSF teilen.

Dementsprechend haben uns vielfältige Beiträge erreicht, sodass wir uns fast gar nicht entscheiden konnten! Die Jury – bestehend aus Martin Bugiel (Leitung der Foto AG und Stufenleitung des Jahrgangs 5 und 6), Frau Marquis Carrington (Beauftragte für die Begabten- und Begabungsförderung) und Frau Wachsmuth (Beauftragte für die Begabten- und Begabungsförderung) – kürte schließlich die Fotos der folgenden Schüler:innen.

Den ersten Platz belegte Emmy Löffler aus der 6c mit ihrem Schnappschuss aus Schweden. Dort konnte sie einen Elch beobachten und fotografisch in Szene setzen.

Über den zweiten Platz darf sich Max Siebert aus der 7a freuen. Ihm gelang ein ausgezeichnetes Foto von seinem Hund Buddy auf dem heimischen Balkon.

Den dritten Platz belegte Paula-Sofie Popa aus der 6d, sie fotografierte ihren Kater Tiger, auch Mr. Cat genannt, zu Hause bei bestem Wetter im Garten.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für die interessanten fotografischen Einsendungen. Diese können ab sofort auch im Glaskasten der GSF Akademie bewundert werden.