Helau und Alaaf!

06/03/2023 Von Britta Thyssen Aus

Am Rosenmontag, den 20.02.2023, hieß es an der GSF mal wieder „Helau und Alaaf“ . Die SV hatte bereits im Vorfeld für diesen besonderen Anlass Werbung gemacht und alle Schüler*innen aufgefordert, sich zu verkleiden.

Vor allem die unteren Jahrgänge kamen dieser Aufforderung sehr gerne nach, so dass man beim Blick in das Atrium Astronauten, Hexen oder Hasen erblicken konnte. Passend zu dieser fröhlichen Veranstaltung wurden jeweils zu Beginn (die Jahrgänge 5 bis 7 trafen sich in der 3., die oberen Jahrgänge in der 4. Stunde) ein Prinzenpaar und zwei Lehrer*innen für ihre lustigen Kostüme mit einem Platz auf der Ehrentribüne gewürdigt.

Nachdem diese ihren Platz eingenommen hatten, konnten die Spiele „Lehrer*innen vs. Schüler*innen“ beginnen. Die Bandbreite der vorbereiteten Spiele durch die SV reichte dabei von „Reise nach Jerusalem“, über „Sackhüpfen“ bis zum „Eierlauf“ und „Rollbrett- Wettrennen“. Die Gewinner wurden jeweils mit Schokolade belohnt, die vor allem nach einem Triumph gegen die Lehrerschaft genüsslich verspeist wurde.

Auch die Hip-Hop AG trug dazu bei, dass eine ausgelassene Stimmung im Atrium herrschte, indem sie ihre einstudierten Choreografien unter der Leitung von Frau Heinemann präsentierten.

Zum Abschluss der Feierlichkeiten stimmten alle in eine Polonaise durch das gesamte Schulgebäude ein, wodurch die Veranstaltung gemeinsam und bei bester Laune beendet wurde.

Im nächsten Jahr heißt es dann sicher wieder: „Helau und Alaaf!“